Samstag, 6. Februar 2016

Faschingshochburg

Uns war klar, dass wir durch unseren Umzug an den Bodensee in eine Faschingshochburg ziehen. So richtig bewusst wird es einem erst, wenn man diese Zeit miterlebt. Eigentlich bin ich nicht so verückt danach, aber ich finde es hier sehr traditionell und auch sehr schön, wie in den Gemeinden gefeiert wird. Die Kinder und ich kommen aus dem Staunen nicht mehr raus, wie alles mit viel Liebe zum Detail zelebriert wird. Auch in Oskars Klasse wurde das Klassenzimmer liebevoll geschmückt. Die Girlanden und Sterne sind alle selbst gemacht. Alle Achtung!

1IMG_2174
1IMG_2177
1IMG_2176
1IMG_2180

Passend dazu mein neues gute Laune Kissen

2016-01-20 18.41.39

Der Löwe hat beim Fasching ebenso sichtlich Spaß!

7kissenlöwe 007

Auch die Deko heute beim Mittagessen im Naturata in Überlingen war ganz auf Fasching eingestellt. Ist doch echt klasse, wenn alle so fröhlich in dieser Zeit sind. In diesem Sinne wünsche ich allen in den nächsten Tgen eine schöne Zeit!!!

1IMG_2196

Sonntag, 31. Januar 2016

Noch mehr Wikinger aus Filz

1wikingersonnenblume 046
1wikingersonnenblume 051
1wikingersonnenblume 037

Diesen Post wollte ich eigentlich schon lange schreiben, bin aber irgendwie nie dazu gekommen. Nach der Flötentasche im Wikingerstil bot sich jetzt eine gute Gelegenheit. Bei uns gibt es mehrere solcher Püppchen und von Zeit zu Zeit kommt wieder eine dazu. Lange hatte ich nach Wikingern gesucht, aber nicht wirklich was gefunden. Also habe ich die typischen Waldorfspiel-püppchen zu Wikinger abgewandelt. Etwas in dieser Art habe ich schon mal mit Indianern gemacht. Siehe dazu auch den Link. Diese sind wahnsinnig beliebt bei unseren Jungs und werden schön bespielt. Anbei die Anleitung für diejenige, die Lust haben diese nachzumachen. Da sie 3-diminsional sind, werden sie mit der Filznadel hergestellt:

2015-09-04 16.12.55 1. Zuert eine schöne ca. 4 cm große, feste Kugel aus Vlieswolle herstellen .
2015-09-04 16.13.20 2. Nun ein Stück Vlieswolle ca. 12-14cm lang um die Kugel legen.
2015-09-04 16.14.07 3. Anschließend mit einem kleinen Wollstück den Hals abbinden.
2015-09-04 16.14.42 4. Mittels Wolfvlies nun einen 10cm langen Körper formen.
2015-09-04 16.16.56 5. Den Körper durch Filzen mit der Nadel fixieren.
2015-09-04 16.18.42 6. So ensteht ein fester Körper.
2015-09-04 16.20.33 7. Anschließend die zwei Horner für den Kopf formen und ebenfalls mit der Nadel zusammen filzen. Achtung das Ende offen lassen, da dies an den Kopf gefilzt werden soll.
2015-09-04 16.21.06 8. Das offene Ende nun mit der Nadel an den Kopf filzen.
2015-09-04 16.27.53 9. Aus naturroter Kammzugwolle zwei 10cm lange Zöpfe flechten.
2015-09-04 16.30.09 10. Diese vor den Hörner fixieren.
2015-09-04 16.30.43 11. Ein Stück Wollvlies in grau als Helm um den Kopf formen und anschließend  mit der Filznadel fixieren.
2015-09-04 16.40.00 12. Dieser Wikinger sollte Halva sein. Er braucht also eine Augenklappe. Diese mit einem Stück Wollvlies formen und anschließend fixieren.
2015-09-04 16.40.55 13. Nun einen schönen roten Bart anfilzen.
2015-09-04 16.44.03 13. Den prächtigen Schnäuzer nicht vergessen.
2015-09-04 16.48.01 14. Um die Maße für die Kleidung zu messen, einfach den Wikinger in ein Stück Filzplatte einrollen. Entsprechend ausschneiden. Die Länge erst anpassen, wenn die Figur in der Kleidung drin ist.
2015-09-04 16.55.59 15. Der Länge nach zusammennähen.
2015-09-04 16.57.24 16. Um es am Hals festbinden zu können, zuerst mit einem Heftstich rings um den Halsauschnitt nähen. An beiden Enden einen langen Faden stehen lassen.
2015-09-04 16.58.54 17. Den Körper in die Kleidung stecken und am Hals zusammenbinden. Achtung bevor die Arme nicht fertig sind, den Faden am Hals nur so zubinden, dass dieser wieder leicht geöffnet werden kann. An beiden Seiten das Kleid ca. 1,5cm breit einschneiden, um die Arme durchzuziehen.
2015-09-04 17.02.11 18. Als Arme verwenden wir einen Pfeifenputzer. Mit Wollvlies die Hände abbinden und dann aus Filzplatten einen langen Streifen zurechtschneiden.
2015-09-04 17.07.31 19. Diesen Streifen um den Pfeipfenputzer wickeln und durch einen Langettenstich zusammennähen.
2015-09-04 17.19.01 20. Jetzt das Kleid wieder ausziehen und die Arme am Rücken mit ein paar Nähstichen fixieren.
2015-09-04 17.20.45 21. Das Kleid wieder anziehen und die Arme durch die Öffnungen durchziehen.
2015-09-04 17.25.15 22. Die Länge des Kleides anpassen.
2015-09-04 17.26.06 23. Einen schönen Kreis als Boden anzeichnen, indem der Wikinger einfach draufgestellt wird. Ringsum ein Kreis ausschneiden.
2015-09-04 17.39.48 24. Den Boden ebenfalls mit einem Langettenstich annähen.
2015-09-04 17.43.22 25. Zum Schluss den Helm mit schönen Hornknöpfen verzieren.
2015-09-04 17.48.44 26. Wer mag kann noch Augen anbringen- Fertig!
1wikingersonnenblume 040

Oskars Oberteil ist aus meinem geliebten Graziela Jersey.
Achtung: Wenn ihr genau hinschau könnt ihr sehen, dass die Kinder gerne noch ein Haargummi, um den Körper machen. Daran werden die verschiedenen Waffen befestigt.

1klanghölzer 004
1klanghölzer 006

Und wenn ihr noch weiter schaut, könnt ihr sehen, dass unser Elmar sein Wichtelkind ebenfalls eingepackt hat.

1klanghölzer 011

Montag, 25. Januar 2016

Filzen mit der normalen Nähmaschine, gibt es sowas?

2015-12-22 11.03.16

Ja das gibt es! Auch ich habe dies nicht gekannt. Was ich kannte, war, dass es spezielle Maschinen gibt, die ähnlich aussehen wie Nähmaschinen, die Trockenfilzen, aber nur Trockenfilzen und nicht nähen. Aber, dass ich quasi mit meiner normalen Nähmaschine Trockenfilzen kann, habe ich nicht gekannt. Und zwar bietet Bernina für Nähmaschinen ein sogenanntes Punch Tool Set an. Dieses Set zum Nadelfilzen kann auf alle BERNINA Nähmaschinen verwendet werden, die mit einem Rundlauf-Greifer ausgestattet sind.

2015-12-20 21.50.32

Wenn ich Euch neugierig gemacht habe, dann schaut doch mal auf meinem aktuellen Blogbeitrag auf dem Bernina Blog nach, da habe ich eine Flötentasche mit Wikinger mit dieser Technik gefilzt.

2015-12-22 10.59.25
2015-12-22 10.56.19

Donnerstag, 14. Januar 2016

Related Posts with Thumbnails