Samstag, 28. September 2013

Schritt für Schritt Anleitung Zwerge

Vor kurzen habe ich für meine zwei Lieben das Schneewittchen von Ostheimer gekauft. Schneewittchen war schon als Kind mein Lieblingsmärchen. Auch Oskar mag es sehr. Was mich total begeistert hat, ist wie unser Elmar die Zwerge annimmt. Schwups da ist auch schon einer weg…

zwerge 030
zwerge 027
zwerge 035

Anbei die Schablone für die Zwerge:

IMG

Und so werden sie gemacht:

zwerge 003 1. Aus Filzplatten das Schnittmuster ausschneiden. Besonders schön ist es, wenn du 100% pflanzengefärbte Wollfilzplatten verwendest. Diese gibt es z.B. bei Livipur oder Waschbär.
zwerge 005 2. Die Kapuze zusammennähen.
zwerge 011 3. Unterhalb der Zipfelmütze einen Kräuselfaden durchziehen.
zwerge 013 4. Zuerst etwas Wolle in die Zipfelmütze stopfen.
zwerge 015 5. Anschließend eine kleine Kugel aus Wolle formen und den Kopf mit Wolle abbinden. Dazwischen wird ein extra Stuck Wolle für den Bart mitgebunden.
zwerge 019 6. Das Köpfchen nun in den Mantel legen und anhand des Kräuselbandes den Mantel zusammenbinden.
zwerge 022 7. Zum Schluss mit Hilfe der Filznnadel die untere Wolle zu einem Rumpf filzen. Bart drüber legen. Fertig!

Eine besonders schöne Schneewittchen Ausgabe gibt es vom Urachhaus Verlag mit Drehscheiben.

zwerge 040

Kommentare:

  1. Wunderschoen, bin ganz verliebt! Die Zwerge sind wirklich toll! Hab mich bisher noch nicht an das Filzen getraut, aber vielleicht sollte ich es mal versuchen!
    Das Schneewitchen ist auch toll! Wir lieben Ostheimer ja auch ueber alles! Hab uns jetzt auch endlich Maria, Josef und Jesus gekauft. Freu mich schon so auf den Advent und bin gespannt was Unsere Beiden dazu sagen.

    Viele liebe Gruesse,
    Katja

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja super schön! danke für die Anleitung!
    Herzlichst
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. vielen Dank für die Anleitung!
    Ich habe hier solche Zwerge stehen, die waren ein Sperrmüllfund. Und schon lange habe ich vor, selber welche zu nähen. Vor allem das Schnittmuster ist hilfreich, wahrscheinlich wär ich da nicht von alleine drauf gekommen.
    Und danke auch für den Tip mit den naturgefärbten Filzplatten!

    liebe Grüße

    Edna

    AntwortenLöschen
  4. auch von mir ein danke für die anleitung und den tip mit den naturgefärbten filzplatten!
    hast du eine altersangabe für das buch? geht das deiner meinung nach für einen dreieinhalbjährigen?
    viele grüße?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hmm es ist schon etwas text. allerdings liebt unser oskar viel text und für ihn war es okay:-)
      liebe grüsse
      stephanie

      Löschen
  5. Hi liebe Fräulein Otten,
    wunderschöne Zwerge. Leider war ich bereits bei Schritt 2. raus....:(
    Wär lieb wenn du mir einen Tipp gibst wie man den Stoff richtig zusammen legen bzw. nähen muss, damit sich das Mäntelchen ergibt....? Was danach kommt habe ich glaube cih wieder verstanden ;)
    Vielen lieben Dank für den schönen Artikel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. klar gerne!
      der schnitt liegt im bruch und du musst die obere kante der mütze zusammen nähen. das kannst du von hand oder mit der nähmaschine.
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  6. hallo, also ich habe jetzt einen zusammengenäht wie ich das dachte - der sieht aber nicht aus wie deiner.. ich verstehe nicht wie ich die naht die ich gemacht hatte in die mitte bekomme, meine mütze ist quasi seitlich genäht - nicht mittig.. ich bin ehrlich gesagt ein echter NähNoob & hab keine ahnung davon - was für mich heißt "was ist ein Stoffbruch" - bitte hiiiiiilfe :)
    Grüßle Veronika

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails