Sonntag, 9. April 2017

DIY Osterschmuck schnell, schlicht und schön selber machen

Der Frühling hat Einzug genommen und überall blühen die Forsythien.
Für mich ist es im Frühling immer wieder eine Freude ein paar Zweige von Obstbäumen abzuschneiden und als Osterstrauss zu schmücken.
In unserem Fall sind es Zweige des Mirabellenbaums meines netten Nachbarn.
osterstraus1
1_Osterstrauss2 037
Als Osterschmuck habe ich bestempelte Kärtchen drangehängt.
Osterstraus2
1_Osterstrauss 012final
Diese bestempelten Kärtchen kannst du ganz leicht selber machen.
Einfach Ovale oder Kreise aus buntem Papier von Hand ausschneiden. Es gibt aber auch Stanzen, in die das Papier eingelegt wird und mit deren Hilfe die Kreise oder andere Formen ausgestanzt werden. Es gibt solche Geschenkanhänger natürlich auch fertig zu kaufen. So wie es für euch am besten passt Smile
Dann einfach Stempel mit schönen frühlingshaften Motiven aussuchen und die Kärtchen bestempeln. Mit Hilfe eines Lochers kleine Löcher zum Aufhängen anbringen und einen Faden durchziehen. Fertig.
Was ich besonders schön finde ist, dass sie in Neonpink gestempelt sind und die Schnur Neonpink auch ist. Dadurch stechen sie so richtig leuchtend aus dem Osterstrauss raus. Ich habe diese übrigens von einer Freundin geschenkt bekommen und nicht selber gemacht.
PS: Die weisse Scheurich Vase habe ich auf einem Flohmarkt vor zwei Wochen für 3€ ergattert.

Kommentare:

  1. schöne schlichte idee!
    danke fürs teilen:-)
    herzlichst
    anja

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder!
    Liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails