Sonntag, 7. Mai 2017

Fortschritte im Garten

Hallo ihr Lieben,
Aktuell sind wir jede freie Minute im Garten. Meinem Mann und mir tut inzwischen schon jeder Knochen weh, aber so langsam nimmt alles Gestalt an.
Gestern haben wir gemeinsam mit unseren Eltern über 100qm Rollrasen verlegt und 4 Bäume gepflanzt. Deswegen sind wir heute noch mal einen Tick mehr kaputt, aber auch sehr glücklich.
Auch im alten Haus hatten wir Rollrasen verlegt. Inzwischen bekommt man diese über Baumschulen etc. zu recht guten Preisen, so dass wir uns für diese Variante entschieden haben. Gerade mit Kindern ist es eine feine Sache, da diese schon nach drei Wochen drauf spielen können. Von damals wussten wir schon, was für einen Wow-Effekt ein Rollrasen gibt. Dementsprechend waren wir die letzten Tage so aufgeregt wie kleine Kinder vor Weihnachten. Heute schauen wir alle paar Minuten raus und freuen uns über das satte Grün.
Bild 1. links, Freitagmorgen. 
Zur Vorbereitung haben wir den Boden bzw. die Erde aufgelockert. Dafür haben wir die Erde mit Steinmehl, Mykorrhiza, Asche aus unserem Grundofen und Sand angereichert.
IMG_5297 IMG_5300
Mit Mykorrhiza arbeite ich schon sehr lange und bin begeistert. Das Steinmehl haben wir im Naturata in Überlingen entdeckt. Es hat den Boden rasch lockerer gemacht, so dass das Umgraben uns gut von der Hand ging. Beim Umgraben arbeite ich gern mit einer ergonomischen Gartenkralle.
IMG_5245
IMG_5293
IMG_5295
IMG_5297
IMG_5300
IMG_5304
Vielleicht fragt ihr Euch warum in der Mitte eine Lücke ist. Dort soll langfristig ein Wasserspiel entstehen.
IMG_5303

Kommentare:

  1. Wow da könnt ihr aber stolz sein, sieht klasse aus!
    Herzlichst
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stephie, auch wir sind gerade ( mal wieder) dabei, unseren Garten neu zu gestalten. Vor acht Jahren, als wir unser altes Haus kauften, habe ich die ursprüngliche Gartenstruktur nahezu beibehalten, weil mir einfach nichts besseres einfiel. Nun hat die Idee einige Zeit reifen können und es soll losgehen. Da wir vor einigen Monaten einen jungen Hund bekommen haben, ist das inzwischen sogar bitter nötig, von unserem Rasen ist nichts mehr übrig! Auch wir hatten damals Rollrasen bekommen und ich war begeistert. Das werde ich auch dieses Mal wieder machen. Euer Garten ist sehr hübsch geworden, ich mag diese leicht formale Struktur! Besonders haben es mir deine Kiesflächen angetan. Und ich bin wirklich immer wieder beeindruckt, was ihr in so kurzer Zeit geschafft habt. Sei herzlich gegrüßt! Deine Esther

    AntwortenLöschen
  3. liebe esther, danke für deinen kommentar! der garten ist meine ganz große leidenschaft! jeder feie minute überlege ich wie und was wo stehen soll. schön dass du das wort formale struktur mit unserem garten in verbindung bringst. da ich mich viel mit der zet der 30er jahren beschäftigt habe und dabei herausgefunden habe, dass die kaffeemühlenhäuser einen formale gartenstil haben. innerhalb dieser habe ich nun angefangen organische formen zu schaffen und links soll ein kinderbereich entstehen der dann auch mehr organisch in der formsprache ist. bald hoffe ich mehr bilder reinstellen zu können und momentan freu ich mich sooo sehr auf august und september wenn all meien lieben kleinen pflanzen, wenn alles gut klappt, in der vollen blüte stehen:-)
    sende dir ganz liebe grüsse
    die stephanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich wünsche euch schon einmal einen schönen Sommer in eurem Garten. Und ich bin mir sicher, dass bei deiner liebevollen Pflege alles gut anwächst und gedeiht :-)

      Löschen

Related Posts with Thumbnails