Sonntag, 17. Dezember 2017

Türkranz aus Birkenzweigen

Dieses Jahr schwebte mir im Kopf ein schlichter Türkranz aus wilden Baumzweigen vor. Etwas ähnliches hatte ich auf Pinterest gesehen. Als ich in einem Blumenladen nachgefragt habe, was dies kosten würde, hat mich fast der Schlag getroffen. Deshalb dachte ich, ich versuche es zuerst mal selbst. Wenn ich es nicht hinbekomme, kann ich mir immer noch einen in einem Blumenladen machen lassen. Als meiner fertig war, war ich richtig stolz dies alleine hinbekommen zu haben.
IMG_9782
kopieIMG_9773
Unser Holzstern, den wir schon seit Jahren immer wieder an Weihnachten rausholen, hat auch dieses Jahr wieder seinen Platz am Türkranz gefunden.
IMG_9764
IMG_9749
IMG_9744
Aus diesen Zweigen haben ich den Kranz gebunden.
IMG_7024
Dabei habe ich darauf geachtet lange Zweige zu verwenden.
IMG_7026
Zuerst habe ich mit Hilfe von Draht einen runden Kranz gebunden.
IMG_7027
Im Anschluss habe ich weitere Zweige eingeflochten und dabei darauf geachtet möglichst lange Zweige zu verwenden. Diese habe ich im Anschluss locker um den Kranz gewickelt. Im Anschluss habe ich den Kranz noch mit einem schönen Band als Befestigung umwickelt. Wer mag kann den Kranz dann noch verzieren und dann an die Türe hängen. Fertig!
IMG_9773
Als ich heute morgen aus unseren Fenster geschaut habe, ging mir das Herz auf. Wir hatten das schönste Winter-, Weihnachtswetter. Ich legte mich zusammen mit den Kindern und meiner neuen Duftkerze vor unseren Ofen, um von innen das schöne Wetter beobachten zu können.
Präsentation1
1_IMG_0147
IMG_7086
Euch allen einen wunderschönen dritten Advent!
Herzlichst
Eure
Fräulein Otten
PS: Diese Woche war unser Tannenbaum bei SOLEBICH

Oh Tannenbaum – 10 nadelfreie Christbaumideen für fröhliche Weihnachten” dabei.

Auch dieses jahr werden wir wieder unseren wiederverwertbaren Tannenbaum aufstellen.
Unbenannt
solebichdezember2017

Kommentare:

  1. Selbstgemacht,kann nix topen,findet Doro
    Die Freude beim werkeln und Geld sparen ist groß.... und auf deinen Türkranz kannst du wohl stolz sein,der ist super geworden!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe doro, danke für das kompliment!
      herzlichst
      stephanie

      Löschen
  2. Wunderschön !!! Den würde ich auf jeden Fall einem Kranz vom Floristen vorziehen....Klasse mit dem Stern.Wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtszeit liebe Stephanie...V.G. Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Der ist traumhaft schön, dein Kranz. Ich hatte mich daran auch mal versucht, aber leider sind beim Binden alle Zweige zerbrochen... Liebe Grüße und noch eine gemütliche Adventszeit,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sabine,
      dane für die lieben worte! bevor ich den kranz gebunden habe, hatte es zwei tage stark geregnet und dadurch waren die zwei sehr nass und weich. beim flechten legt man die zweige eine woche in wasser, das hilft sehr beim binden:-) herzlichst
      stephanie

      Löschen
  4. Dein Kranz ist wunderschön. In seiner Schlichtheit ein toller Hingucker. Auch der Stern ist wie dafür gemacht. Toll, dass du es selber versucht hast und zu einem großartigen Ergebnis gekommen bist.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen

Related Posts with Thumbnails